Christopher Barth Rot vom Grün 2021

Handwerk Rot vom Grün 2020
Handwerk Rot vom Grün 2020
Lieferzeit: 1-2 Werktage
je 15,00 €

(20,00 € je Liter)

Bruttopreis

Der Chris Barth Handwerk Rot vom Grün 2021 ist eine Natural-Cuvée aus Pinot Gris und Pinot Noir.

Der Chris Barth Rot vom Grün 2021 wurde aus Pinot Gris und Pinot Noir cuvéetiert - als Anlehnung an den Begriff Blanc de Noir heißt er daher *trommelwirbel* Rot vom Grün. Die mit biodynamischen Arbeitsweisen gepflegten Reben stehen um das kleine süd-rheinhessische Alzey und die Trauben wurden bei perfekter Reife von Hand gelesen. Nach der spontanen Maischegärung wurden die Trauben abgepresst und im Holzfass gereift. Danach wurde er unfiltriert, ungeschönt und leicht geschwefelt gefüllt.

Der Rot vom Grün 2021 von Christopher Barth zeigt sich in einem hellen Rubin im Glas. Er duftet in der Jugend noch leicht reduktiv. Neben der Reduktion zeigt er aber schon Anklänge von roten Beeren und etwas Unterholz. Am Gaumen gibt er sich frisch, mit feinem Gerbstoff und gutem Trinkfluss. Man sollte dem Rot vom Grün einige Zeit in der Karaffe geben, damit er atmen und sich entfalten kann, dann passt er sehr gut zu Graupen-Risotto mit Adana Kebap.

Christopher Barth
DE_253_21
Herkunftsland
Deutschland
Region
Rheinhessen
Geschmack
trocken
Reberziehung
Drahtrahmenerziehung
Glasempfehlung
Burgunderglas
Leseart
Handlese
Farbe
rot
Rebsorte
Pinot gris | Pinot grigio | Grauburgunder
Pinot noir | Spätburgunder | Blauburgunder | Pinot nero
Besonderheiten
biologisch produziert | EU-Bio-Logo | Bio-Kontroll-Nummer vom Weinkombinat DE-ÖKO-037
natural wine | naked wine | vin vivant
Art der Hefe
Naturhefe
Inverkehrbringer
Weingut Christopher Barth, Am Mandelberg 23, 55232 Alzey, Deutschland, Zertifizierungsnummer vom Weingut Christopher Barth: DE-ÖKO-039
Alkoholgehalt in Vol.-%
10,50
Serviertemperatur in °C
16
Ausbau
Holzfass
Inhalt
0,75l
Allergene
enthält Sulfite