Enderle & Moll

  • Enderle_Moll_01.jpg
  • Enderle_Moll_02.jpg
  • Enderle_Moll_03.jpg
  • Enderle_Moll_04.jpg
Herkunftsland
Deutschland
Region
Baden
Anbaumethode
naturnahe Bewirtschaftung | alte Reben
Kellerarbeit
Ausbau in französischen Eichenfässern | keine Anreicherung
Rebfläche
ca. 2 Hektar
Besonderheiten
Florian Moll und Maxence Lecat federführend seit 2020 im Weingut aktiv

Artikel der Marke Enderle & Moll

Rebsorte
Jahrgang
Herkunftsland
Region
Geschmack
Filter

15 Artikel gefunden

1 - 15 von 15 Artikel(n)

Das Weingut Enderle & Moll wurde bereits 2007 von Sven Enderle und Florian Moll gegründet. Damals wurde mit einem kleinen Weingarten oberhalb von Münchweier angefangen. Der Grundstock für das Weingut wurde gesetzt. In kürzester Zeit wuchs das Weingut derart an, dass Florians Lebensgefährtin Géraldine fester Bestandteil des Teams wurde. Bereits seit 2019 kam Maxence Lecat hinzu. Der gebürtige Franzose mit Erfahrungen im Burgund und in Oregon ergänzte Enderle & Moll perfekt.

Im April 2020 teilte Sven Enderle mit, sich neu zu orientieren und verließ das kleine Team. Nichtsdestotrotz bleiben noch immer Enderles dem Weingut verbunden, denn Manfred Enderle, nebst Frau Leonie, arbeiten seit vielen Jahren im und mit dem Weingut und verkaufen auch ihre Trauben an Enderle & Moll. Manfred und Florian haben sich gemeinsam dazu entschieden, die Rebanlagen auf biodynamische Bewirtschaftung umzustellen, was sich schon in der Umstellungsphase auf die Weine auswirken wird.

Dank der neuen Zusammenarbeit mit Maxence und der engeren Arbeit mit Manfred und Leonie entstand in kürzester Zeit ein kreatives und spannungsgeladenes Umfeld, welches schon der 2020er-Jahrgang zum Ausdruck bringt. Für die Zukunft sei gesagt, dass die Bewirtschaftung im Weinberg und die Arbeit im Weinkeller noch schonender und sorgfältiger vonstattengehen wird und sich dies in ausdifferenzierten und finessreicheren Weinen spiegeln wird.

Bilder:

© Enderle&Moll