Bodegas Zárate EL PALOMAR Albariño DO Rías Baixas 2017

Zárate EL PALOMAR Albariño 2016
Zárate EL PALOMAR Albariño 2016
Lieferzeit: 1-2 Werktage
je 22,00 €

(29,33 € je Liter)

Bruttopreis

El Palomar Albariño DO Rías Baixas 2017 von Bodegas Zárate - der Wein ist nach dem Taubenschlag benannt, der die Lage krönt. Dichte, Kraft und eine faszinierende Mineralität machen diesen Weißwein zu einem Tropfen, den man lange nachdem die Flasche den Weg ins Altglas gefunden, noch auf dem Gaumen hat. Ganz großes Weißweinkino!

Der Bodegas Zárate EL PALOMAR Albariño DO Rías Baixas 2017 verdankt seinen Namen dem Taubenschlag (Palomar - wir erinnern uns alle noch an den allseits unbeliebten Song der Georg Backer Selection “O La Paloma Blanca”). Die Einzellage des Weinguts ist nur winzige 0,36ha groß und von kargem Granitböden geprägt. Die Reben haben hier ein biblisches Alter (Reben aus den 1870er Jahren) und gehören zu den ältesten in der ganzen Region. Ein durchschnittlicher Ertrag von nicht mehr als 44 hl/ha ist sehr niedrig und die logische Folge der sorgsamen Bewirtschaftung. Gelesen wird der Albariño El Palomar natürlich von Hand und es wird auf perfektes Lesegut geachtet. Nach der langsamen und sanften Pressung gärt der Most in großen 2200 Liter-Fudern. Hier findet auch die malolaktische Gärung statt und der Wein kann im Anschluss noch für neun Monate auf der Feinhefe reifen. Der El Palomar von Zárate ist ein echter Langstreckenläufer und sollte noch einige Jahre im eigenen Keller reifen - also zugreifen, denn die Produktionsmengen sind homöopathisch gering.

In einem feinen Strohgelb mit goldenen Reflexen zeigt sich der Bodegas Zárate EL PALOMAR Albariño DO Rías Baixas im Glas. Er duftet reichhaltig nach tropischen Früchten, Zitronenzeste, Netzmelone und Jasmin. Am Gaumen hat er eine präsente, aber fantastisch integrierte Säure und einen mächtigen Körper, ohne fett zu wirken. Der Nachhall ist lang und von den fruchtig-mineralischen Eindrücken geprägt. An diesen Wein erinnert man sich nachhaltig - hier muss man ehrfürchtig vor Eulegio Pomares den Hut ziehen. Dank seiner hohen Güte und handwerklichen Perfektion ist dieser Wein noch lange Lagerfähig und hat sein Potential noch nicht ganz ausgereizt. Er passt gut gelüftet sehr gut zu Garnelentempura, zu Makrelensashimi oder frittiertem Pulpo.

Bodegas Zárate
ES_026_17
Herkunftsland
Spanien
Region
Rías Baixas
Verschluss
Naturkorken
Geschmack
trocken
Reberziehung
Pergola
Glasempfehlung
Großes Weinglas
Leseart
Handlese
Farbe
weiss
Rebsorte
Albariño | Alvarinho
Karaffieren | Dekantieren
Karaffieren grundlegend empfohlen
Art der Hefe
Naturhefe
Inverkehrbringer
Bodega Zárate, Av. Bouza Martín 23, 36968 Meaño, Pontevedra, Spanien
Alkoholgehalt in Vol.-%
13,00
Serviertemperatur in °C
10
Ausbau
im 2200l Eichenfuder aus den Vogesen
Terroir
Wurzelechte Reben aus den 1870er Jahren | karger Granitboden
Inhalt
0,75l
Allergene
enthält Sulfite

Besondere Bestellnummern