Bodegas Cinco Leguas - Marc Isart La Maldición Tinto 2019

Bodegas Cinco Leguas Marc Isart La Maldición Tinto 2019
Bodegas Cinco Leguas Marc Isart La Maldición Tinto 2019
Lieferzeit: 1-2 Werktage
je 7,90 €

(10,53 € je Liter)

Bruttopreis

In der Subregion Arganda del Ray finden sich die alten Rebanlagen für La Maldición Tinto de Valdilecha 2019 des durch die Weine von Bernabeleva bekannten Kellermeisters Marc Isart. 80% Tempranillo und 20% Malvar ausgebaut in Zement, ist er ein rustikaler Rotwein, der dennoch Finesse bietet.

La Maldición - der Fluch bezieht sich auf die Rebflächen rund um das Dorf Valdilecha in der Subregion Arganda del Ray. Auf über 780 Metern Meereshöhe wurzeln hier alte Rebe in einer schwer bewirtschaftbaren Landschaft. Steile Abhänge und schwere Böden machten es den Winzern hier von jeher schwer Wein anzubauen. Doch was für den Arbeiter ein Fluch ist, ist für die Qualität ein Segen. Marc Isart hat es mit seinem Soloprojekt geschafft Weine zu produzieren, die wie die Landschaft und Menschen von Valdilecha sind - robust aber herzlich.

La Maldición Tinto de Valdilecha 2019 von Marc Isart wurde für den täglichen Genuss gekeltert. Ein rustikaler, aber herzlicher Tropfen, dunkel in der Farbe und so ursprünglich, wie die Landschaft in der seine Trauben heranreifen. Die Produktion von Marc Isart ist Lo-Fi - Verzicht von jeglichen technischen und chemischen Hilfsmitteln sind hier das Credo. Die Aromen werden von Cranberry, Pflaume, frisch gestoßenem Schwarzpfeffer und etwas Dörrapfel bestimmt. Die Säure ist moderat aber vorhanden und bindet sich gut und harmonisch ein. Der Körper ist mittelkräftig und sorgt für einen angenehmen Trinkfluss. Am besten genießt man diesen Wein zu Würsten, Käse und feinem Jamón.

ES_051_19
Herkunftsland
Spanien
Region
Vinos de Madrid
Verschluss
Naturkorken
Geschmack
trocken
Reberziehung
Buscherziehung
Glasempfehlung
Großes Weinglas
Leseart
Handlese
Farbe
rot
Rebsorte
Tempranillo | Tinta Roriz | Ull de Llebre | Cencibel | Tinta del Pais
Malvar
Karaffieren | Dekantieren
Karaffieren grundlegend empfohlen
Filtration
unfiltriert
Art der Hefe
Naturhefe
Inverkehrbringer
Bodegas Cinco leguas S.L., c/Pozo de las Nieaves, n°25 28370 Chinchón, Spanien
Alkoholgehalt in Vol.-%
14,50
Serviertemperatur in °C
16
Restzucker in g/l
0,50
Gesamtsäure in g/l
4,60
Ausbau
im Betontank
Terroir
Reben die zwischen den 1950er und 1980er Jahren gesetzt wurden | lehmhaltiger Kalkboden | Stockdichte 1100 Reben je Hektar
Inhalt
0,75l
Allergene
enthält Sulfite

Besondere Bestellnummern