Ökologisches Weingut Schmitt Erdreich 2016

Erdreich 2016
Ziehe das Bild nach Rechts oder Links um es zu drehen
360
Lieferzeit: 1-2 Werktage
je 22,00 €

(29,33 € je Liter)

inkl. MwSt.

Der Erdreich von Ökologisches Weingut Schmitt ist schon ein ganz außergewöhnlicher Tropfen. Die wilde Cuvée aus Bacchus, Gelbem Muskateller und Weißburgunder bewegt sich aromatisch zwischen Dörrobst und einem Strauß aus getrockneten Wildkräutern - dazu ist er noch knochentrocken, ist aber enorm konzentriert. Schon cool!

Der Ökologisches Weingut Schmitt Erdreich ist eine Cuvée aus 60% Bacchus, 20% Gelber Muskateller und Weißburgunder. Die Trauben stammen von den weingutseigenen Reben, welche von Daniel und Bianka nach biodynamischen Richtlinien bewirtschaftet werden. Weder Dünger noch Pflanzenschutz werden verwendet, dafür aber eine gehörige Extraportion Handarbeit. Nach der selektiven Handlese werden die Trauben angepresst und verbleiben für vier Wochen in Maischekontakt. Nach der spontanen Gärung folgt der Ausbau für ein Jahr im 1200 Liter fassenden Holzfass. Im Anschluss wird ungeschönt und ohne Filtration sowie ohne Schwefelzugabe gefüllt.

Der Erdreich von Bianka und Daniel Schmitt kommt mit leichter Trübung und einer Farbe, die an Zwiebelschalen erinnert, ins Glas. Er duftet zum Anfang leicht animalisch und noch verschlossen, doch gibt man ihm eine gute Portion Luft, so öffnet er sich und zeigt Aromen von Mandeln, Trockenaprikosen und sowie einem Strauß aus Wildkräutern- und Blumen. Am Gaumen hat er eine zupackende Säure, einen leichten Gerbstoffgrip sowie eine überraschende Ladung Extrakt. Der Körper ist voluminös und das Finale ist von einem trocken-mineralischen Ton getragen. Wie alle maischevergorenen Weine vom Weingut Schmitt sollte auch der Erdreich ein paar Minuten bis Stunden Zeit in der Karaffe haben, damit er atmen und sich öffnen kann. Dann geht er dezent gekühlt sehr gut mit Gerichten wie Lamm-Tatar mit frittierten Algen und Wachtelei




Zertifizierungsnummer vom Ökologischen Weingut Schmitt: DE-ÖKO-022

DE_099_16
Herkunftsland
Deutschland
Region
Rheinhessen
Verschluss
Naturkorken
Geschmack
trocken
Reberziehung
Drahtrahmenerziehung
Glasempfehlung
Burgunderglas
Leseart
Handlese
Farbe
orange
Rebsorte
Bacchus
Pinot blanc | Pinot bianco | Weissburgunder
Muskateller | Muscat Frontignan | Muscat Blanc à Petits Grains
Besonderheiten
natural wine | Naturwein | naked wine | vin vivant
biologisch produziert | Bio-Siegel nach EG-Öko-Verordnung | DE-ÖKO-037
biodynamisch produziert | demeter | DE-ÖKO-037
Karaffieren | Dekantieren
Karaffieren grundlegend empfohlen
Art der Hefe
Naturhefe
Inverkehrbringer
Ökologisches Weingut Schmitt und Sohn GbR, Weedenplatz 1, Weedenbornerhof, 67592 Flörsheim-Dalsheim, Deutschland
Alkoholgehalt in Vol.-%
11,50
Serviertemperatur in °C
12
Restzucker in g/l
0,20
Gesamtsäure in g/l
4,90
freier Schwefel in mg/l
5,00
Ausbau
1200 Liter Holzfass
Inhalt
0,75l
Allergene
enthält Sulfite